In Sachsen auf Touren kommen!
In Sachsen auf Touren kommen!
BVCD / DTV - Campingplatz - Klassifizierung




Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD) hat in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tourismusverband e.V. die Richtlinien für die bundeseiheitliche Klassifizierung von Campingplätzen in Deutschland überarbeitet. Erstmals wurden die neuen Bewertungsgrundlagen in Sachsen 2009 angewendet. Die Einstufung geschieht auf freiwilliger Basis und soll u. a. dem Campinggast die Auswahl des Platzes erleichtern. Die Klassifizierung ist jeweils 3 Jahre gültig.
Bewertet werden drei Kernbereiche:

1. Rezeption
Größe, Erreichbarkeit, Infomaterial, Fremdsprachen, Beratung, Einlasskontrolle, Service, Gastronomie, Verkauf

2. Sanitäranlagen
baulicher Zustand, Wände und Fußboden gefliest, Waschbecken, Duschen mit Warmwasser, WC-Ausstattung, Raumklima, Beleuchtung, Sauberkeit, Wäschetrockner, Waschmaschinen, Kochgelegenheit, Sanitäreinheit für Rollstuhlfahrer, Entsorgung

3. Standplätze.
verfügbare Gesamtfläche pro Standplatz, Stromanschluss, "Schnittstelle" Frisch- und Abwasseranschlüsse für Caravans und Wohnmobile, Gliederung des Campingplatzes, Einordnung der Standplätze, Gruppen-Zeltwiese, Hauptwege, Gesamtzustand der Standplätze und Wege.

Zur Beurteilung des Gesamteindrucks wird eine Bewertung mit Sternen wie folgt vorgenommen:



Einfach und zweckmäßig in der Ausstattung/Eindruck
Zweckmäßig und gut in der Ausstattung/Eindruck mit mittlerem Komfort
Einrichtung bei guter Qualität, Ausstattung/Eindruck mit gutem Komfort
Einrichtungen von besserer Qualität, Erstklassig in der Ausstattung/Eindruck, mit gehobenen Komfort. Einrichtungen in gehobener und gepflegter Qualität.
Exklusiv in der Ausstattung/Eindruck, mit hochwertigem/erstklassigem Komfort. Großzügige Einrichtungen in besonderer Qualität.