In Sachsen auf Touren kommen!
In Sachsen auf Touren kommen!
Blick auf die Zwickauer Mulde
Region Sächsisches Elbland

Deutschlands zweitlängster Fluss gab der Ferienregion von Dresden bis Torgau ihren Namen. Die historischen Raddampfer auf der Elbe eröffnen besondere Aussichten auf Weinbergterrassen, Winzerhäuser und prächtige Schlösser. Die Freunde des „Drahtesels“ können auf dem Elberadweg durch das gesamte Sächsische Elbland radeln. Von ihm zweigen zahlreiche Routen in das malerische Hinterland beidseits der Elbe ab.

So entdeckt man die verborgenen Sehenswürdigkeiten, wie alte Wassermühlen, bäuerliche Museen, Park- und Schlossanlagen. Zum berühmten Jagdschloss Moritzburg fährt die Lößnitzgrundbahn, eine hundertjährige Schmalspurbahn, mit Start in der Karl-May-Stadt Radebeul. Meißen birgt unzählige Zeugnisse seiner 1075-jährigen Geschichte. In der Meissener Porzellan-Manufaktur erlebt man die Entstehung von Europas erstem Porzellan. Weiter elbabwärts laden Städte wie Riesa, Strehla, Belgern und die ehemalige kursächsische Residenzstadt Torgau zum Aufenthalt ein.

Unbedingt sollte man die regionalen Köstlichkeiten, vor allem die köstlichen trockenen Elbtalweine und die Biere aus den hiesigen Brauereien probieren.


Tourismusverband Sächsisches Elbland e. V.
Fabrikstraße 16 · 01662 Meißen
Telefon (0 35 21) 76 35-0 · Telefax (0 35 21) 76 35 40

E-Mail: info@elbland.de
Internet: http://www.elbland.de/


Kartenübersicht der Regionen (für eine Vergrößerung auf das Bild klicken)




Region Sächsisches Elbland
Ferienpark "Bad Sonnenland" 01468 Moritzburg
Ferienpark Dresden 01990 Ortrand